Startseite
  Über...

 


http://myblog.de/septembersilence

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Seifenblasentänze.

Logbucheintrag 2

 

Es ist beunruhigend nicht zu wissen, was man eigentlich sucht. Ich erwache jeden Morgen mit dem Gefühl, etwas zu vermissen.

Um etwas zu vermissen, muss man es verloren haben...oder zumindest Ähnliches gefühlt oder erlebt haben. Alles andere ist doch bloß Sehnsucht.

 Wie meine Großmama so schön zu sagen pflegt, bin ich Schmied meines Glückes. Doch wenn ich vermisse, bin ich nicht glücklich und ein ziemlich schlechter Schmied ebenfalls. 

Manchmal wird mir nachgesagt, ich wäre zu melancholisch. Zu tagträumerisch. Zu grüblerisch. -> Mädchen, du stehst dir selbst im Weg. Denk einfach mal nicht nach <-

Ich schätze meine Grübeltagtraummelancholie! Ich wälze mich oft in ihr, spinne mir meine eigenen roten Fäden und wundere mich über Winzigkeiten.  Mit den Kopfhörern auf den Ohren, guter Musik im Kopf und einer kalten Muschi (Tetrapackbilligrotwein+Cola) wusel ich auf meinem Teppich herum und starre Löcher in Luft und Decke.

Wie soll ich mir im Weg stehen, wenn dies alles zu mirt gehört? Ich gehe Wege- kurze, lange, steinige, steile, kurvige, sonnige, schattige- mit den Füßen auf dem Boden und einer Seifenblasenwelt im Kopf. <3

29.7.13 14:09


Blog 1.0

Logbucheintrag 1

 

Aus Langeweile und Mitteilungsfreude einen eigenen Blog eingerichtet. Gefühlsmatsch abladen, Gedankenkapriolen niederschreiben und einen kleinen Einblick in meine melancholisch- bunte Seifenblasenwelt ermöglichen.

 

29.7.13 13:11


[erste Seite] [eine Seite zurück]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung